DWT-Spiele

Das Projekt „Deutschwagentour“ in Warschau hat ein paar Spielchen online…

Deutschlandpuzzle (mit Kurzinformationen zum jeweiligen Bundesland)

Kreuz-Kreis-Spiel (Prinzip: Drei gewinnt) mit Wortschatz zu Farben, Körperteilen und Möbeln

Die Stadt der Sprachen (Sprachenquiz vom Goethe-Institut, siehe auch Linie E)

Memo-Spiel mit Nomen (Stufe 1 + 3) und Adjektiven (Stufe 2)

Der-die-das-Spiel (Prinzip ähnlich wie das Artikelschießen in unserer Ludothek)

Ferner:

Uhrzeitenspiel (ein bisschen zum Wahnsinnigwerden)

Himmelsrichtungen einem Kompass zuordnen

Kofferchaos am Bahnhof: Partizipien zu Verben (Stufe 1+3) bzw. Infinitive zu Partizipien bilden, die bei Erfolg in einem Schüler(?)Text der Bahnnachrichten erscheinen. Achtung der Zug fährt ab, wenn man nicht schnell genug ist! Verbauswahl gemäß der Texte: gehen, spielen, warten, aushängen, nehmen, machen, treffen, äußern, besuchen, anziehen, ausschneiden, überraschen, gefallen, einstudieren, begrüßen, schmücken, ehren, eintreffen, ernten, abfahren, besuchen, schaffen, erreichen, räumen, geben, verpassen, interviewen, zustellen, verspäten.

Autowerkstatt: Sätze mit Partizipien bilden (der Automechaniker erklärt, warum die Werkstattrechnung so hoch ist). Gute Idee! Es zu spielen ist aber frustrierend, da auch bei vermeintlich richtiger Eingabe Erfolgserlebnisse ausbleiben.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>